Wir suchen

 

Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin (Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin)

 

Wir suchen ab sofort, spätestens zum 02.07.2018 eineN MitarbeiterIn für die Quartiersarbeit im Beschäftigungsprojekt PAcKT an in Espelkamp.

 

Wir erwarten:

  • fundierte Kenntnisse im Bereich Projektmanagement
  • eine teamorientierte selbstständige Arbeitsweise
  • Arbeit z.T. außerhalb von üblichen Arbeitszeiten
  • Erfahrungen in der Mitarbeiterführung
  • Organisationstalent
  • gute EDV-Kenntnisse
  • sicheres Auftreten i.V.m. guter Kommunikation mit öffentlichen Stellen, den Partner in den Quartieren
  • Flexibilität Gute Kenntnisse/ Kontakte zu den Quartieren in Espelkamp sind von Vorteil.

 

Arbeitsort: 32339 Espelkamp

 

Arbeitszeit : Teilzeit - flexibel 19,5 Wochenstunden

 

 

Bitte senden Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen bevorzugt per E-Mail.

 

BiNet-OWL gGmbH

Kontakt:

Frau Petra Müller

Schwarzer Weg 8

32423 Minden, Westfalen

 

petra.mueller@binet-owl.de

Telefon +49 571 38704625

Der Goethepark blüht auf

Viele helfende Hände wurden am Samstag in Königstor gebraucht. Das Aktionsbündnis "Aktiv für/in Königstor" arbeitet weiterhin an der Gestaltung des Parks hin zu einem Ort kultureller Begegnung und Erholung für Jung und Alt. Zusammen mit vielen Helfern wurden Bäume und Beerensträucher gepflanzt und eine "Bücherkiste" errichtet. PAcKT an hat diese Aktion gerne tatkräftig unterstützt. Wir haben die Bücherkiste aufgestellt und bei der Pflanzaktion der Bäume und Beerensträucher geholfen.

PAcKT an hilft bei der Einweihung des
"Bolzplatzes" am Fort C

PAcKT an unterstützt den Gemeinschaftsgarten TAUSENDSCHÖN

Gefeiert wird die Wintersonnenwende am

Donnerstag, 21.12.2017 ab 19:00 Uhr.

PAcKT an auf dem Mindener Weihnachtsmarkt

 

Den Erlös spendet PAcKT an dem Jugendhaus Alte Schmiede.

Wir helfen bei der Eröffnung des Quartiersbüros

Rechte Weserseite

Weserfreunde erhalten Hilfe von PAcKT an

Interkultureller Garten in Bärenkämpen wieder "auf Vordermann"

Am  „Tag der offenen Tür“ ist am 23.09.2017 der „Interkulturelle Garten“ in Minden-Bärenkämpen wieder auf Vordermann gebracht worden. Vereinsmitglieder, Mitarbeiter von „PAcKT an“ – ein gemeinsames Projekt von Fachwerk und der AWO - sowie viele Helfer*innen haben den Garten gründlich bearbeitet, das Grün zurückgeschnitten und winterfest gemacht. Die Städtische Betriebe Minden konnten anschließend eine große Menge Grünschnitt abholen. Nach getaner Arbeit wurde gegrillt und gemütlich zusammen gesessen. Bei der Aktion waren auch Elke Ruhe-Hartmann und Robin Flohr, Quartiersmanager*in Bärenkämpen, sowie die beiden Integrationsassistenten, Abdul Khaleq Ahmadi und Youssef Omeirat, dabei. „Der Garten ist ein Integrationsprojekt und damit wichtig für die Stadtteilarbeit insgesamt“, hebt Elke Ruhe-Hartmann hervor. Mit dem „Tag der offenen Tür“ sollte zum einen das Projekt den Bürger*innen, die es noch nicht kennen, vorgestellt werden, zum anderen sollten aber auch neue Mitglieder geworben werden.

 

Im „Interkulturellen Garten“, der an der Straße Sieben Bauern, hinter der Kleingartenanlage Bärenkämpen liegt, gibt es noch freie Parzellen in der Größe von 35 qm, für die jährlich der Betrag von 35 Euro entrichtet werden muss. „Das ist auch für Familien mit und ohne Migrationshintergrund interessant“, äußerten die Quartiersmanager. Viele Familien in Bärenkämpen wohnen in Mehrfamilienhäusern und hätten allenfalls einen kleinen Balkon. Für Kinder sei es daher interessant, Blumen anzusäen, wachsen zu sehen und Gemüse zu ernten. Interessierte können sich an den Vereinsvorsitzenden Peter Kröger, Telefon 0571 9119140, wenden.

Dem Verein gehören Menschen mit Wurzeln in Australiendem Libanon, Afghanistan, der Türkei, Österreich, Deutschland und anderen Ländern an. Gemeinsam haben rund 25 Vereinsmitglieder in Bärenkämpen mit Unterstützung des „Lokalen Aktionsplans Minden“ (2011: 2.400 Euro) 1.900 Quadratmeter Land gestaltet. Das Gelände dafür stellte die Stadt Minden 2011 zur Verfügung. Die einzelnen Parzellen sind ganz unterschiedlich bepflanzt (z.B. Gemüse, Beerenobst, Kräuter und Blumen) - und das ist auch so gewollt. Der Garten dient aber auch als Treffpunkt, wo sich Menschen unterschiedlicher Nationen und Kulturen austauschen können.

PAcKT an

unterstützt das 3. Märchenfest des Gemeinschaftsgarten Tausendschön

Das Projekt „Mutter Erde für Integration: Ein tausendschöner Garten in Minden“ wird als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ gewürdigt. Mit diesem vorbildlichen Projekt wird ein bedeutendes Zeichen für das Engagement an der Schnittstelle von Natur und sozialen Fragen in Deutschland gesetzt, schreibt die Fachjury. Die feierliche Preisverleihung und das Märchenfestes finden am Sonntag, 20. August um 15.00 Uhr im „Tausendschön Dein Gemeinschaftsgarten“ in der Aminghauser Heide 11, 32423 Minden statt.

 

Die Auszeichnung wird vom Bürgermeister der Stadt Minden Herrn Jäcke im Namen der Geschäftsstelle der UN-Dekade übergeben. Laudatorin ist Frau Schröder, Kreisdirektorin des Kreises Minden-Lübbecke.

PAcKT an

lädt ein zum Sommerfest!

Wann: 11.06.2017 von 12:00-18:00 Uhr

Wo: Goethestraße 42 in Minden Königstor

Kinder und Jugendtag 2017

Samstag 20.05.2017 11:00 - 16:00 Uhr

Sportplatz Päpinghausen

PAcKT an unterstützt den Kinder und Jugendtag des Forums Rechte Weserseite

PAcKT an ist umgezogen

 

Seit dem 01.04.2017 haben wir unsere Büroräume bei der Stiftung Altendorf in der Goethestraße 42.

Wir freuen uns sehr, dass wir hier neue Möglichkeiten haben und weitere Angebote entwickeln können.

 

PAcKT an hat neue Räumlichkeiten gefunden!

 

Ab dem 01.04.2017 werden wir in neuen Räumlichkeiten zu finden sein. Mehr dazu in den nächsten Wochen.

 

 

PAcKT an sucht neue Räumlichkeiten

 

Wir sind auf der Suche nach neuen Büroräumen und erhoffen uns mit Ihrer Hilfe einen neuen Platz für PAcKT an zu finden. Unsere alten Räumlichkeiten sind ideal aber nach 18 Monaten PAcKT an einfach zu klein geworden.

 

Wir suchen Büroräume die folgende Kriterien erfüllen:

  • 2 Büroräume
  • 1 Aufenthaltsraum für unseren Mobilen Dienst
  • 1 Besprechungsraum
  • Entsprechende Sanitäranlagen
  • 3-4 Parkplätze

 

Zuzüglich benötigen wir für den Mobilen Dienst noch Platz um Geräte und Materialien zu lagern. Dieser Raum sollte ebenerdig liegen und über eine Zufahrtsmöglichkeit für ein Fahrzeug verfügen. Die Grundfläche der Räumlichkeiten sollte ca. 70-100 m² betragen. Am besten würde eine stillgelegte Werkstatt mit angrenzenden Büroräumen passen.  Wunschlage ist der Bereich Königstor und Rechtes Weserufer.

 

 

Über einen Tipp würden wir uns freuen!

 

packtan@fach-werk-minden.de

 

Artikel im Mindener Tageblatt vom 01.10.2016

 

Signal für Weiterführung guter Arbeit

 

Der Ausschuss Pro Arbeit stimmt einmütig für die Fortsetzung von "PAcKT an" in drei Mindener Stadtteilen. 2017/2018 soll das Projekt auch auf Espelkamp und Bad Oeyenhausen ausgeweitet werden.

20 Jahre Goethepark

Ein Fest für Jung und Alt!

Das Aktionsbündnis Aktiv für/in Königstor und die Anna Luise Altendorf Stiftung veranstalten am Samstag den 24.09.2016 ein Begegnungsfest im Goethepark. Es wird eine große Tombola, ein buntes Kinderprogramm, Musik, Kaffee&Kuchen, Arabische Köstlichkeiten, Bratwurst vom Grill, alkoholfreie Cocktails und ein Flohmarkt geboten. Für den Flohmarkt wird um eine Anmeldung unter info@seifertundjanke.de gebeten.

 

Das Fest startet um 11:00 Uhr

Goethepark

Habsburgerring 39

32427 Minden

 

PAcKT an unterstützt tatkräftig dieses wunderbare Fest im Goethepark

Fahr-und Begleitdienst für Senioren

 

Der Fahr-und Begleitdienst für Senioren freut sich über wachsenden Zuspruch. Mittlerweile nutzen mehr als 40 Senioren unserere Angebote.

 

Danke für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Zwischenbericht von PAcKT an vor dem Ausschuss proArbeit

Am 28.04.2016 findet eine öffentliche Sitzung des Ausschuss proArbeit statt. In dieser Sitzung halten wir einen Zwischenbericht zu PAcKT an. Wenn Sie mehr über uns und unsere Arbeit erfahren wollen, sind Sie herzlich eingeladen.

 

Sitzung:

Ausschuss proArbeit, 9. Sitzung

Termin: Do, 28.04.2016 14:30 Uhr
Ort:

Kreishaus 32423 Minden Sitzungsraum II

Kommunales Arbeitsmarktprogramm Teilprojekt IV:
Zwischenbericht quartiersbezogenes Teilprojekt "PAcKT an"

 

 

Liebe UnterstützerInnen unseres Crowdfunding Projekts,

 

wir haben die € 10.000 Marke nicht erreichen können und somit gehen die gespendeten Beträge wieder an die Spender zurück. Nur weil das Crowdfunding Projekt nicht zum Ziel geführt hat, heißt es nicht, dass wir den Seniorenbegleitdienst einstellen. Um uns dennoch weiterzuhelfen, können Sie uns mit Ihrer bisherigen Spende unterstützen, indem Sie den zurückerhaltenen Betrag direkt für das Projekt spenden. Zusammen mit dem Autohaus Kleinemeier haben wir dann die Möglichkeit, das Fahrzeug für den Seniorenbegleitdienst zu finanzieren. Wir bedanken uns für den Zuspruch und die Unterstützung, die wir in den letzten Monaten durch Sie erfahren haben und würden uns freuen, wenn Sie uns weiterhin die Treue halten.

 

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, wenden Sie sich bitte an uns.

 

Herzliche Grüße

Christina Speer & Michael Grötzinger

 

Bankverbindung

Fach-Werk.E.V.

Sparkasse Minden – Lübbecke

IBAN: DE31 4905 0101 0040 0512 86

BIC:  WELADED1MIN

Verwendungszweck: Spende Packt an

Autohaus Kleinemeier legt noch einen drauf!

 

Wir haben heute einen nagelneuen Opel Meriva im Austausch erhalten. Autohaus Kleinemeier stellt uns den Opel Meriva vorerst bis zum Ende unseres Crowdfunding Projektes zur Verfügung.

Im Namen unserer Senioren noch einmal ein ganz großes Dankeschön für das tolle Auto an das Autohaus Kleinemeier.

29.01.2016. Ein größeres Auto für den Seniorenbegleitdienst von PAcKT an.

Spontane Hilfe durch das Autohaus Kleinemeier

 

Wir bedanken uns sehr für die momentane Unterstützung durch das Autohaus Kleinemeier. Seit gestern haben wir leihweise einen Opel Karl bekommen und sind jetzt in der Lage auch Vormittags unsere Kunden/Senioren von A nach B zu fahren.

 

Vielen Dank an Andreas Wölk und sein Team vom Autohaus Kleinemeier

Königstr. 348

32427 Minden.

26.01.2016. Ein Opel Karl für den Seniorenbegleitdienst von PAcKT an!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© PAcKT an

Anrufen

E-Mail